Herzlich Willkommen beim SV Blau-Weiß 91 Bad Frankenhausen e.V.

20. Spieltag: BW91 - Siemerode 2:4

 

SV Blau-Weiß 91 Bad Frankenhausen - SV Grün-Weiß Siemerode 2:4 (0:2)

+++ Spielbestimmend verloren! +++

Man hatte sich in den letzten beiden Wochen doch mehr vorgenommen, als man letztlich erreicht hat. Zehn Gegentore musste unser Team innerhalb von kürzester Zeit verschmerzen. Nun stand der SV Grün-Weiß Siemerode vor der Tür.
Die Gäste aus dem Eichsfeld hatten gerade als erste Mannschaft Punkte gegen das Tabellenschlusslicht der Liga, den TSV Bad Tennstedt, liegen lassen. Zu unterschätzen war das Team um Karsten Wellmann aber dennoch nicht.

In der vierten Minute durften die 162 Zuschauer schon das erste Tor der Gäste verdauen. Ein herber Absprachefehler der frankenhäuser Abwehr machte es C.Schneemann leicht. Dieser traf sehenswert in den Winkel zur frühen 1:0 Führung. (3’) Spielbestimmend waren letztlich aber die Gastgeber selbst. Trotz des schnellen Gegentors, kreierte die Mannschaft aus der Kurstadt Chancen über Chancen. Die Erste gehörte dabei Stürmer Thomas Horn, der, genau wie seine Mannschaftskollegen Tino Auerbach und Kevin Grolle, kein Glück im Abschluss hatte.
Der Ball wollte einfach nicht ins Tor. In der 29. Spielminute setzte sich K.Grolle gut in Szene. Er bediente T.Auerbach in feinster Manier, doch ein Spieler des gegnerischen Teams kam im letzten Moment noch dazwischen. Auch Sebastian Lobodasch konnte eine weitere, sich ergebende Möglichkeit letztlich nicht nutzen.

Die Gäste nutzten ihre Chancen besser aus: in der 45. Spielminute durchlief C.Thuene den frankenhäuser Sechszehner ganz ungehindert und kam letztlich zum entscheidenden Pass auf B.Kleineberg. Dieser durfte die Führung aus kurzer Distanz ausbauen. Unsere Mannschaft musste daher erneut mit einem 2:0 Rückstand in die Kabine gehen.

Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit passierte unserem Team in der Vorwärtsbegeweung ein unnötiger Fehlpass, der den Gästen in die Karte spielte. C.Schneemann traf diesmal nicht selbst, sondern legte kurz vor dem Tor auf Teamkollegen C.Hüther ab. Dieser markierte damit das 3:0 für den SV Grün-Weiß Siemerode. (49’)

Die nächsten Chancen des Spiels hatten wieder die Gastgeber. Peet Schmidt und T.Horn vergaben in der 62. und 69. Spielminute beste Möglichkeiten zum Anschlusstreffer. Der junge S.Lobodasch machte nur eine Minute später dann besser. Er durch einen Steilpass von P.Schmidt in Szene gesetzt und kam an der Sechzehnerkante zum Abschluss. Mit dem 1:3 brachte er wieder Hoffnung ins Spiel und in sein Team. Kurz darauf hätte dann auch Anschlusstreffer zum 2:3 folgen können, Christopher Kell zielte allerdings zu genau und traf nur das Lattenkreuz.

So kam es, wie es kommen musste, zum entscheidenden Treffer Nr. 4 für unsere Gäste. Y.Fukuji machte 14 Minuten vor Schluss das Tor zum 1:4. Erwähnenswert bleibt noch das Kopfballtor von T.Auerbach, welches den Abschluss der Partie bildete.

Damit setzte es die dritte Niederlage in Folge für unsere Mannschaft, in einem Spiel, in dem Bad Frankenhausen die größeren Spielanteile hatte, den Knoten aber nicht zum Platze brachte. Mit dem SV Grün Weiß Siemerode geht die effektivere Mannschaft als Sieger vom Platz.

  • Read 970 times
back to top