Herzlich Willkommen beim SV Blau-Weiß 91 Bad Frankenhausen e.V.

17. Spieltag: BW91 - Bad Tennstedt 1:0

 

SV Blau-Weiß 91 Bad Frankenhausen - TSV Bad Tennstedt 1:0 (1:0)

+++ Das erste Heimspiel der Rückrunde! +++

Endlich wieder Pflichtspielzeit im Stadion an der Wipper und damit auch der erste Gradmesser für unseren neuen Kunstrasenplatz. Mit dem TSV Bad Tennstedt kam am vergangenen Samstag das Schlusslicht der Landesklasse Staffel 2 in unsere Kurstadt gereist. Die Gäste mussten am ersten Spieltag der Rückrunde eine 4:0 Niederlage gegen den BSV Eintracht Sondershausen hinnehmen, hielten aber über lange Strecken gut mit und waren daher nicht zu unterschätzen.

Die Partie begann und S.Lobodasch hatte direkt in der 4. Spielminute die erste Möglichkeit den Spielstand auf 1:0 für unsere Mannschaft zu stellen. Sein Teamkollege, T.Horn, machte es kurze Zeit später besser und versenkte das Spielgerät im Tor. Dabei überlupfte T.Horn den Keeper D.Zier sehenswert und freute sich über seinen 5. Saisontreffer. (17’)

Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit erspielten sich die Hausherren noch einige Chancen, die sie letztlich aber alle vergaben. T.Auerbach hatte nur zwei Minute nach dem Tor die Gelegenheit einen weiteren Treffer zu erzielen. Auch P.Schmidt und T.Horn hätten vor der Pause das Ergebnis noch erhöhen können. Bad Tennstedt kam in Halbzeit eins lediglich durch eine Möglichkeit in der 38. Spielminute gefährlich vor das frankenhäuser Tor, aber blieb dabei ohne Erfolg.

Beide Teams kamen unverändert aus der Halbzeitpause und auch das Spiel an sich sollte sich an diesem Tag nicht mehr groß ändern. Bad Frankenhausen rannte an, kreierte Chancen und scheiterte am extrem starken Tennstedter Torhüter, D.Zier. Schmidt, Horn und Bödger hatten binnen der nächsten zehn Minuten beste Gelegenheiten, die keiner von ihnen nutzen konnte.
In der 73. Spielminute zeigte der souverän agierende Unparteiische nach einem Handspiel auf den Punkt. Der sonst so sichere P.Schmidt trat an und konnte  den Gästekeeper nicht überwinden. D.Zier hielt den Ball fest und sicherte seinem Team noch einmal die Möglichkeit doch noch etwas Zählbares aus Bad Frankenhausen mit nach Hause zu nehmen.

Letztlich vergingen die letzten Spielminuten aber weiter und weiter und Bad Frankenhausen traf aus keiner Lage. P.Schneegaß, M.Bödger per Freistoß, T.Horn und der eingewechselte T.Kroll scheiterten allesamt. Besonders bei der Parade gegen T.Kroll zeigte D.Zier nochmals seine ganze Klasse. Somit endete das zweite Spiel der Rückrunde mit 1:0.
Damit sicherte sich unsere Mannschaft drei weitere extrem wichtige Punkte im Abstiegskampf und muss nächste Woche im Derby gegen die bärenstarken Sondershäuser alles geben, um mithalten zu können.

  • Read 1350 times
back to top