Herzlich Willkommen beim SV Blau-Weiß 91 Bad Frankenhausen e.V.

16. Spieltag: Büßleben - BW91 1:3

 

SV Blau-Weiß Büßleben - SV Blau-Weiß 91 Bad Frankenhausen 1:3 (1:0)

+++ Die Rückrunde hat begonnen! +++

Unsere erste Männermannschaft reiste am vergangenen Samstag zum Tabellenvierten, dem SV Blau-Weiß Büßleben.
Acht Pflichtspiele hatte unser Team in den letzten Wochen der Vorbereitung absolviert und wollte nun das Erlernte umsetzen. Mit dem SV Blau-Weiß Büßleben stand eine junge, konterschnelle Truppe auf dem Plan, die zur echten Herausforderung werden sollte.

Das Spiel fand während der ersten Halbzeit hauptsächlich zwischen den beiden Sechzehner statt. Die erste Chance des Spiels hatten die Gastgeber. R.Simon versuchte sich mit dem ersten ernstzunehmenden Torschuss der Partie. (28’) Nur wenig später sollten die Büßlebener mehr Glück im Abschluss besitzen: nachdem ein Ball im Zentrum schlecht geklärt wurde, setzte sich der schnelle M.Frenzel von unserer Abwehr ab, schoss von der Sechzechnerkante und traf den Innenpfosten und letztlich das Tor. (32’) Der neue Spielstand betrug 1:0 und mit diesem ging es einige Minuten später auch in die Halbzeit. Von unserem Team gab es kaum nennenswerte Chancen festzuhalten.

In Halbzeit zwei sollte sich dieses Bild dann endlich verbessern. Die erste Möglichkeit hatten allerdings wieder die Hausherren in der 51. Spielminute durch A.Appel. Danach fing Bad Frankenhausen an, mehr Zugriff auf das Mittelfeld zu bekommen. In der 52. Spielminute nutzte Schmidt einen Abwehrfehler der Gastgeber aus und traf aus ungefähr 25 Metern, wie aus dem Nichts, zum 1:1 Ausgleich.
Unsere Mannschaft kam mit der Zeit immer besser ins Spiel, fand Wege und Möglichkeiten, wurde die spielbestimmende Mannschaft. Der eingewechselte P.Schneegaß kam in der 74. Spielminute dann zu seiner besten Szene im frankenhäuser Trikot. Er glänzte erst bei der Ballannahme, spielte dann den Torhüter aus und vollendete in den Winkel zum 1:2 Führungstreffer! Diese Führung war keinesfalls mehr unverdient! Frankenhausen machte weiter, kombinierte weiter und wollte die drei Punkte nun endlich mit nach Hause mitnehmen.
Büßleben fehlte in Durchgang zwei die Kreativität und kleinste Fehler wurden eiskalt bestraft. Drei Minuten vor Spielschluss klärte die Büßlebener Abwehr einen Abschlag nicht richtig. T.Horn war zur Stelle und hob gefühlvoll den Ball über den Torhüter hinweg. Somit durfte sich auch unser zweiter Stürmer in die Torschützenliste eintragen.

Die letzte große Chance des Spiels hatten dann doch die Gastgeber, aber Torhüter T.Stutika war zur Stelle und parierte in feinster Manier. Aufgrund der Leistungssteigerung im zweiten Durchgang geht der Sieg am Ende in Ordnung. Wir haben versucht kämpferisch dagegen zu halten und wollten unsere taktischen Vorgaben gut umsetzen. In ein oder zwei Aktionen hatten wir letztlich aber auch Glück auf unserer Seite. Es war ein gelungener Start in die Rückrunde und eine wirklich tolle Mannschaftsleistung.“ sagte Marcus Bödger nach dem Sieg sichtlich erleichtert.

Am kommenden Wochenende trifft unsere Mannschaft dann im ersten Heimspiel der Rückrunde auf den TSV Bad Tennstedt.

  • Read 1177 times
back to top