Herzlich Willkommen beim SV Blau-Weiß 91 Bad Frankenhausen e.V.

Vorrunde Hallenkreismeisterschaft

Erstmals die Endrunde erreicht

Waren die vergangenen zwei Auftritte bei der Hallenkreismeisterschaft als E- Junioren eher bescheiden, so boten die Jungs am Samstag in der heimischen Zweifelder-Halle eine überzeugende Leistung und erreichten völlig verdient erstmals die Endrunde. Bereits vor dem letzten Spiel gegen die haushoch favorisierten Arterner war die Sache nach 3 vorangegangenen Siegen klar. Und so konnte und wollte es sich der Trainer leisten, in diesem letzten Duell allen Reservespielern noch ein paar Minuten Einsatzzeit zu geben.

Das Spiel ging dann zwar mit 1:4 verloren, aber wir konnten dem VfB den einzigen Gegentreffer des gesamten Turniers beibringen (Jonathan Gröppler nach sehr schönem Solo).

Aber der Reihe nach: Gleich im ersten Spiel mussten wir gegen Oberheldrungen ran. Keine leichte Aufgabe, hatten wir doch gerade das letzte Punktspiel auf dem Rasen knapp mit 4:3 gewonnen. Die neue große Halle, das neue System mit nur noch 4 Feldspielern und die konsequent durch die Schiedsrichter ausgelegten Futsal-Regeln machten es beiden Mannschaften schwer. Letztlich dann ein verdienter, wenn auch knapper Sieg durch ein Kontertor von Mazen Mohamad nach weitem präzisem Abwurf durch unseren Keeper Jonas Steiner. Dass auch in der Halle gewonnene Zweikämpfe der Schlüssel zum Erfolg sind, zeigte sich im zweiten Spiel unserer Mannschaft gegen Wiehe. Roman Böhme und Jonathan Gröppler schalteten die gegnerischen Angreifer komplett aus und spielten immer wieder kluge Pässe nach vorn.Tristan Zuleger brachte die Blau-Weissen in Führung- ein schönes Freistoß-Tor von Jonathan Gröppler ergab den 2:0- Endstand. Das beste Spiel lieferten unsere Jungs gegen Ebeleben ab. Ein Sieg würde schon die Endrunden- Teilnahme bedeuten- entsprechend engagiert gingen sie das Spiel an. Sie erspielten sich zahlreiche Chancen und hätten beizeiten den Sack zumachen können. Ein Fernschuss von Roman Böhme und erneut ein unhaltbarer Freistoß von Jonathan Gröppler führten zum 2:0- der Anschlusstreffer fiel erst mit der Schluss-Sirene.

Bei der Endrunde am 10. Dezember in Sondershausen warten natürlich andere Gegner. Wir fahren als junger D-Junioren- Jahrgang dahin, um zu lernen und vielleicht für die eine oder andere Überraschung zu sorgen!

  • Read 3372 times
back to top