Herzlich Willkommen beim SV Blau-Weiß 91 Bad Frankenhausen e.V.

4. Spieltag: BW91 - Erfurt Nord 2:2

 

SV Blau-Weiß 91 Bad Frankenhausen - FC Erfurt Nord 2:2 (0:2)

Kämpferisch die Kurve bekommen

Bei sommerlichen Temperaturen mitten im September begrüßte man den letztjährigen Tabellendritten aus Erfurt zum 5. Spieltag der Landesklasse Staffel 2. Vor 120 Zuschauern, die nicht den Weg ins Schwimmbad, sondern ins „Stadion an der Wipper“ fanden, wollte man endlich den ersten Sieg gegen die Erfurter einfahren.

Das Spiel hatte noch gar nicht richtig begonnen und S. Wetzold traf per Freistoß direkt zum 0:1 für die Gäste (´7). Im Gegenzug lies T. Auerbach eine sehr gute Gelegenheit liegen. Die Erfurter bestimmten den ersten Spielabschnitt nach Belieben und waren unserer Mannschaft taktisch sowie spielerisch überlegen. C. Kell schraubte sich zum Kopfball in die Luft und verfehlte das Tor nur knapp (´30). Kurz danach dann das 0:2 durch A. Pham. Ein sehr schön herausgespielter Treffer (´32). So ging es auch in die Pause.

In der zweiten Halbzeit gab es dann kaum noch zwingende Chancen der Erfurter. T. Auerbach hatte nach einer Ecke noch die Möglichkeit per Kopf zum Anschlusstreffer (´52). Frankenhausen wittertet nun seine Chance. Der eingewechselte P. Kullmann packt dann seinen Hammer aus und nagelte den Ball zum 1:2 in die Maschen (´71). Kurz darauf köpfte C. Kell nach einer Ecke in Richtung Gästetor, T. Horn schaltete am schnellsten, bekam den Ball und schlenzte ihn ins lange Eck zum verdienten 2:2. (´75). Nach der ersten Halbzeit und der 2:0 Führung der Erfurter hätte wohl niemand der Zuschauer und Verantwortlichen von Frankenhausen mehr an einen Punkt geglaubt. Unser Team hat sich aber zurück gekämpft und somit verdient einen Punkt geholt. Am nächsten Wochenende geht das dann zum „Angstgegner“ nach Siemerode.

Heft 03. Erfurd Nord

  • Read 3324 times
back to top