Herzlich Willkommen beim SV Blau-Weiß 91 Bad Frankenhausen e.V.

1. Spieltag: BW91 - Büßleben 0:2

 

Blau-Weiß 91 Bad Frankenhausen - SV Blau-Weiß Büßleben 0:2 (0:1)

Schlechter Saisonstart nach durchwachsener Vorbereitung

Mit dem SV Büßleben besucht der Tabellen sechste der vergangenen Saison am 1. Spieltag unsere erste Männermannschaft im "Stadion an der Wipper". In der Sommerpause hatte sich einiges getan. Lediglich ein Abgang stand insgesamt fünf Zugängen gegenüber. Mit Thomas Horn, Philipp Schneegaß, Marcel Grolle und Tim Ihling konnte man sich in allen Belangen und auf allen Positionen verstärken. Das letzte Spiel gegen den SV Büßleben war noch nicht allzu lange her und blieb allen als Last-Minute-Sieg in Erinnerung. T. Auerbach traf damals in der 89. Spielminute zum Endstand von 1:2.

Bei gutem Fußballwetter und vor knapp 160 Zuschauern vergab bereits in der 4. Minute S.Lobodasch die erste Chance nach einem sauberen Zuspiel von R.Ränke. Büßleben profitierte kurz danach vom eigenen schnellen Umschaltsspiel und ging in Führung. In der 8. Spielminute klingelte es daher im Kurstädte Kasten zum 0:1 durch A. Appel. Vor der Halbzeit hatten T. Ihling und T. Horn noch gute Möglichkeiten den Rückstand auszugleichen, scheiterten jedoch an der gut stehenden Büßleber Abwehr. In der zweiten Halbzeit setzten die Gäste sofort das nächste Zeichen. Nach 53. gespielten Minuten war es wieder A.Appel, der nach einem Befreiungsschlag richtig stand und so gefährlich vorm Frankenhäuser Tor auftauchte. Sein Heber ging jedoch zu weit über das Tor. Kurz danach setzte sich R.Ränke durch und brachte den Ball optimal auf den eingewechselten J.Zeidler, welche den Ball per Kopf nicht kontrollieren konnte. Die Gäste bestraften Unachtsamkeit im Spiel der Blau-Weißen gnadenlos und waren fast immer effektiv. So gelang T. Hucke in der 56. Minute der entscheidende Treffer. Dies sollte auch der Endstand sein. Bad Frankenhausen hatte kurz darauf noch einmal die Möglichkeit den Spielstand zu verkürzen, welche T.Ihling liegen lies. Neuzugang M.Grolle glänzte noch einmal kurz vor Schluss im Frankenhäuser Tor, als er eine Chance von A. Appel mit einer Glanztat vereitelte.

Nach dieser Niederlage gegen Büßleben geht die Reise für unser Team in der kommenden Woche zum Kurstadt Rivalen. Die Bilanz der letzten Saison gegen den TSV 1861 Bad Tennstedt sollte man dort weiter positiv ausbauen um endlich ordentlich in die Saison starten zu können.

Heft 01. Büßleben

  • Read 4427 times
back to top